Do it yourself · Hochzeit Allgemein

Timeline für den großen Tag – Vorlage

Um selbst eine Ahnung zu bekommen, wie der Tag abläuft und damit keine Überraschungen drohen, macht es durchaus Sinn, eine kleine Timeline zu erstellen.

Diese kann man dann entweder den Einladungen beilegen oder auch einfach direkt vor Ort austeilen/ auslegen. So wissen auch die Gäste immer Bescheid, was als Nächstes gemacht wird, wann eine kleine Pause bevor steht oder wann es endlich Essen gibt. 🙂

Grundsätzlich ist die Erstellung einer solchen Timeline wirklich keine große Hexerei, aber auch hiermit muss man sich natürlich auseinander setzen.

Damit ihr auch hier Zeit sparen könnt, habe ich euch alle wichtigen Links nun zusammen geschrieben und ganz unten wartet eine komplett fertige Timeline auf euch, die nur mehr personalisiert werden muss! Die könnt ihr wie immer kostenlos herunterladen.

Die Icons, die ich verwendet habe und auch viele andere findet ihr hier:

Flaticon oder DaFont (Hier einfach nach den gewünschten Icons suchen oder nach „Wedding“ suchen)

Für Blumen Vektoren, gibt es einige Seiten – Am Besten ihr klickt euch durch das Internet, da findet ihr passende Designs zu euren Einladungen, Menü’s,etc.

Blumen Quelle für meine verwendeten Blumen: Blumen Vektoren

 


Hier könnt ihr nun meine Vorlage für euch herunterladen:

tagesablauf

 <3 Tagesablauf_Vorlage <3


 

Natürlich sind solche Timeline’s nur ungefähre Zeitangaben und wahrscheinlich werdet ihr euch nicht zu 100% daran halten – Nichts desto trotz ist es für alle hilfreich, einen ungefähren Plan vom bevorstehenden Tag zu bekommen.

Bis zum Nächsten Mal,

xxx

P.S. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure fertigen Ergebnisse zeigt! <3

Hochzeit Allgemein

Kostenlose Vorlage Malbuch für Kinder

Kinder sind meist ein fester Bestandteil von Hochzeiten und wenn man nicht gerade eine Kinderbetreuerin für den ganzen Tag gebucht hat, gilt es auch ein paar Beschäftigungsmöglichkeiten für die Kinder zu richten.

Ideen für Spiele habe ich euch schon mal hier gepostet: Kinder auf Hochzeiten <3


crayons-1445053_960_720

Aber nun zurück zu dem heutigen Thema Malbuch für Kinder. Ihr findet hier nun eine Vorlage für ein schönes Mal- und Rätselbuch, das nach Belieben noch abgeändert werden kann. Gerne könnt ihr euch die Word Datei ganz einfach uns kostenlos downloaden.

Mal und Rätselbuch_Herzenssache Hochzeitsblog

Inhalt:

  • Ausmalbilder
  • Rätsellabyrinth
  • Malen nach Zahlen
  • Sudoku

Geeignet für Kinder im Alter von 4-10 Jahren. <3

Bis zum Nächsten Mal,

xx

 

Hochzeit Allgemein

Plus Size Kollektion 2018 – Küss die Braut

Küss die Braut ist mittlerweile den meisten ein Begriff, denn das junge deutsche Premium-Label „küssdiebraut“ wurde bereits 2009 von der Designerin Kerstin Mechler gegründet. Sie entwirft bezaubernd lässige Brautmode mit abgestimmten Accessoires, die jedem Kleid einen individuellen Charakter verleihen. Der typische küssdiebraut Look ist schlicht, modern und authentisch mit Vintage-Charme. Die Designerin liebt innovative Materialien, außergewöhnliche Silhouetten und die Vielfalt aus
beidem – das macht küssdiebraut so abwechslungsreich. Neben edler Spitze und zarter Seide, die wunderbar geeignet sind für fließende, leichte Brautkleider ist sie immer auf der Suche nach ungewöhnlichen Materialien, um spannende Braut-Outfits zu kreieren. Ihre Brautkleider designed sie bewusst etwas reduziert, damit die Braut durch eine individuelle Accessoirewahl ihren eigenen Stil mit einbringen kann.


Kollektion 2018

Ob Boho, Vintage, modern, edel, schlicht, elegant, urban, authentisch, individuell, selbstbewusst, frech, Hippie oder hip – Designerin Kerstin Mechler nutzt die komplette Klaviatur an angesagten Stilrichtungen und Elementen, um allen zukünftigen Bräuten mit der neuen küssdiebraut Kollektion eine große modische Bandbreite zu bieten. Durch Kombination verschiedenster Stoffe und Schnitte entsteht eine moderne Kollektion, die absolut unterschiedlich, abwechslungsreich und wunderbar wandelbar designed ist. Ganz küssdiebraut like bietet die Designerin zu ihren originellen langen und frechen kurzen Brautkleidern eine Vielzahl an passenden Accessoires, mit denen die moderne Braut aus einem Brautkleid ihr individuell passendes Hochzeitsoutfit zusammenstellen kann.

Entspannt und authentisch – so fühlt sich die Braut 2018!

Ein Element, mit dem Kerstin Mechler besonders gerne spielt ist Spitze. Sie verleiht jeder Braut etwas Edles und Anmutiges und ermöglicht tolle Vintage Akzente. Die 70er Jahre stehen bei küssdiebraut hoch im Kurs und ein lässiger Hippie Touch wird durch außergewöhnliche Guipurespitze oder eingearbeitete Spitzenbordüren umgesetzt. Die 20er Jahre feiert die Designerin mit Spitzencorsage und Seidenrock und natürlich schimmert im Stile der 50er Jahre unter filigraner Spitze ein lässiger Petticoat hervor.
Spitzentechnisch will sich das angesagte Brautmodenlabel eben nicht festlegen und ist sich diesbezüglich nur sicher, dass die individuelle Braut 2018 in küssdiebraut spitze aussehen wird! Stickereien im Bohemian Stil, Punktechiffon, Tupfentüll und verschiedenste Muster sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil des modernen Brautoutfits. Durch angenehme Stretchstoffe in Kombination mit fließenden Röcken und schlicht eleganten Schnitten besticht dieses bei küssdiebraut obendrein durch Tragekomfort und Bewegungsfreiheit. Auch farbige Akzente sind bei Kerstin Mechler gern gesehen und durch die vielfältigen Accessoires leicht
umzusetzen. Passend zur Braut gibt es als kleines Highlight in der neuen Saison auch ein süßes Kinderkleid für die Blumenmädchen. Durch zarte Spitze schimmert der Unterstoff in der passenden Farbe, die die Braut als Gürtel oder Petticoat trägt. *


*Werbung weil Markenkennung / Unentgeltliche Werbung

Quellenangabe: www.kuessdiebraut.de
Foto Credit: Sabine Lange Fotografie 
Kleider: Plus Size Kollektion


Nun bleibt eigentlich nicht mehr viel zu sagen – Denn ich als alter Spitzenfan liebe die neue Kollektion wirklich! <3

Bis zum nächsten Mal,

xx

Do it yourself · Hochzeit Allgemein

Alternativen zur Candybar

Jaja die gute Candybar – Ob man sie an dem großen Tag nun benötigt oder nicht ist seit ihrer „Erfindung“ ein Diskussionsthema in der Bridezillaszene. Eines ist sicher: Gut aussehen tut es und schmecken auch! Vor allem für Kinder und hungrige Gäste ist es oft eine super Überbrückung bis zum Start des Hochzeitsbuffets oder Menüs.

Und ich muss gestehen – Wenn ich auf einer Hochzeit eine Candybar sehe, dann probiere ich bestimmt ein, zwei oder fünf Bonbons. 😉

Und wie ihr wisst, bin ich immer auf der Suche nach neuen, tollen Ideen für euch und dabei bin ich auf total leckere Alternativen zur Candybar gestoßen! Aber am Besten ihr seht nun selbst:


Die SALTY BAR

Eine super Alternative für extrem warme Tage, wenn süße Snacks schmelzen würden.

Was brauche ich?

  • Salzige Snacks wie Nüsse, Bretzln, Chips, Erdnuss Flips und vielleicht als Kontrast 1-2 süße Snacks wie M&M’s und Schokolade!
  • Papiertüten (Je nach Gästeanzahl)
  • Aufbewahrungsgläser
  • Löffel zum hygienischen Rausnehmen der Snacks
  • Kreidetafel mit Hinweis zur SALTY Bar!
  • Kleiner Deko-Schnick Schnack, auf den man nicht verzichten kann 🙂

Quelle: cuteweddingideas.com


Die ANTIPASTI BAR

Eine super Idee für all die, die einen langen Tag vor sich haben und zum Beispiel standesamtliche & kirchliche Trauung an einem Tag feiern. Da kann es schon mal lange dauern, bis das tatsächliche Menü serviert wird. Auch toll selbst zu machen, da alles bereits am Vortag vorbereitet werden kann.

Was brauche ich?

  • 5-6 verschiedene Wurstsorten (Salami, Schinken, Kochschinken, Speck)
  • 3 milde Käsesorten (hart/ cremig)
  • 3 geschmacksintensivere Käsesorten
  • Essbare Dekoration wie Tomaten, Gurken, Weintrauben,….
  • Oliven, getrocknete Tomaten, gefüllte Paprika, Auberginen,….
  • Baguette oder mediterranes Brot
  • Entweder ein paar Holzbretter oder wie am 2. Bild ein großes.

Quelle: Elias Kordelakos Photography

Quelle: Martha Stewart Weddings


Die PIZZA BAR

Ideal für ungezwungene, lässige Parties. Pizza passt immer, warum also nicht auf der Hochzeit? Auch als Mitternachtssnack geeignet

Was braucht ihr?

  • Einen super Pizzalieferanten 😉
  • Für eine rustikale Anrichte: Wieder Hokzbretter/ Schneidebretter und Pizzaschneider
  • Chilliöl

Quelle: brides.com


Die BREAD BAR

– Verschiedene Brotsorten mit aufregenden Aufstrichen sind ebenso ideal als Überbrückung und Snack zwischendurch.

Was braucht ihr?

  • Brot! Und davon ganz schön viel 🙂
  • Aufstriche – Hier gibt es Tausende Rezepte im Netz und Omi kennt sicher auch einige Geheimrezepte
  • Alte Weinkisten zur Präsentation
  • Scharfe Messer
  • Brotkörbe

Quelle: Ten22 Studio


Die POMMES BAR

Bei Pommes ist es ähnlich wie bei Pizza- jeder mag sie! Je später der Abend, desto mehr freut man sich meist über was deftig- fettiges zu Essen. Und Pommes hat auch ziemlich sicher jede Veranstaltungsstätte vor Ort.

Was brauche ich?

  • POMMES! POMMES! POMMES!
  • Leckere Soßen und eventuell Sides wie Chilli von Carne, Guacamole & Co.
  • Zeitungstüten

Quelle: Arisingstudios.com


So ihr Lieben,

wie ihr seht, gibt es einige Ideen und Alternativen zur Candybar!

Also viel Spaß beim Nachmachen <3

Bis zum Nächsten Mal,

xx